Vergütung

Unsere Kanzlei nimmt ihre Beratungs- bzw. Vertretungstätigkeiten auf Basis eines im Vorfeld festgesetzten Honorars als Fixpreis oder Erfolgs- oder Stundenprämie wahr. Bei der Stundenprämie wird der geschätzte maximale Zeitaufwand ohne die Genehmigung des Mandanten in keinem Fall überschritten.

Die genaue Höhe des Honorars kann erst im Kenntnis des Gegenstands des Auftrags oder der Vertretung festgelegt werden.

Die im Zusammenhang mit der Erfüllung des Auftrags erwachsenden Kosten sind vom Mandanten zu tragen, wobei die Kanzlei bereit ist, diese je nach Vereinbarung vorzuschießen.